Home ✔ Versand am gleichen Tag bei Bestellung bis 11 Uhr ✔ Persönliche Beratung unter 031 331 83 83 Zum TRM-Rechner » Login de  |  fr
Menu


Die Leber - das zentrale Organ des Stoffwechsels

Die Aufgaben der Leber bei Mensch und Pferd sind sehr vielfältig und von überaus grosser Bedeutung. Sie gilt als das zentrale Organ des Stoffwechsels, dem das Blut aus dem Darm Nahrungsbestandteile zuführt. Einerseits verwertet sie Nährstoffe (z. B. Glykogen und Vitamine) und bildet lebenswichtige Proteine, die wieder ans Blut abgegeben und im Körper verteilt werden. Anderseits baut sie Stoffwechselprodukte, Giftstoffe und Medikamente ab und entfernt sie aus dem Blut. Diese Aufgaben können natürlich auch gestört werden, bspw. nur schon durch schlechtes Heu, das ja zur Grundversorgung unserer Pferde gehört. Erfahrungsgemäss ist es aber so, dass Equiden oft still leiden und Beeinträchtigungen der Leber - die häufig vorkommen - (zu) lange nicht oder erst in fortgeschrittenem Stadium erkannt werden. In der Regel geben erst Blutuntersuchungen einen Hinweis auf Schädigungen der Leber. 

Dies ist aus Sicht des Immun- und Hormonsystems wie selbstverständlich auch der Leistungsfähigkeit der Pferde sehr unvorteilhaft. Es empfiehlt sich sehr solchen Störungen zuvor zu kommen und unsere Pferde mit Hepatrition zu versorgen.

Abbildung: Gelbe Schleimhäute (Ikterus) können ein unspezifisches Symptom einer schweren, fortgeschrittenen Leberschädigung sein.

Copyright Text + Foto: Privat

 

E-Mail
[email protected]

Telefon
031 331 83 83

Soziale Medien
Facebook
Instagram

 Richtige Fütterung? Lassen Sie sich beraten!    ×