Home ✔ Versand am gleichen Tag bei Bestellung bis 11 Uhr ✔ Persönliche Beratung unter 031 331 83 83 Login de  |  fr
Menu

Horse Guard

Für Immunität und Leistung

Details




Das Ergänzungsfuttermittel Horse Guard enthält:

HOKOLYSAT

Diese Entwicklung aus dem Hause Hokovit besteht aus verzweigtkettigen Polypeptiden, bioaktiven Aminosäuren und Peptiden, mehrfach ungesättigten Fettsäuren, verdauungsregulierenden und appetitanregenden Pflanzenextrakten und unspezifischen, mühlentechnisch aus Pflanzen gewonnenen Enzymen.

Auf Grund der Verwendung gekeimter Pflanzensamen enthält HOKOLYSAT eine Vielzahl von verzweigtkettigen Polypeptiden (BCP) und nicht-essentiellen Aminosäuren. Diese Substanzen zeigen einen positiven Effekt bezüglich der Bildung von Muskelgewebe. In ihrer Gesamtheit stimulieren diese Substanzen den Stoffwechsel und bewirken, dass sich die Muskulatur besser entwickelt.

Die vielfältige Kombination von ungesättigten Fettsäuren in HOKOLYSAT hat einen wichtigen Einfluss auf die negativen Effekte von Stressreaktion bei den Tieren. HOKOLYSAT führt dazu, dass die Wirkung von Stresshormonen beim Tier gemindert wird. Weniger Stress bedeutet ruhigere Tiere mit besseren Leistungen.

Die verdauungsregulierenden Pflanzenextrakte in HOKOLYSAT liefern eine multiple Mischung aus Poly- und Oligosachariden. Sie regulieren Konsistenz und Volumen des Kotes und den Transport im Verdauungstrakt. Sie stimulieren zusätzlich die erwünschte Bakterienflora und reduzieren die unerwünschte. Sie sind gute Verdauungsregulatoren und sorgen zusätzlich für eine hohe Effizienz der Ausnützung aller aufgenommenen Nährstoffe. D.h. weniger Durchfall und Verdauungsstörungen und bessere Futterverwertung.

HOKOLYSAT enthält mehr als 20 verschiedene, mühlentechnisch aus Pflanzen gewonnene Enzyme wie Glucanasen, Phytasen, Xylanasen und Amylasen. Sie tragen zusätzlich zum Aufschluss der Nährstoffe und einer besseren Futterverwertung bei.

HOMEXAN-STIMUL CONCENTRATE (HSC)

Diese einzigartige Kombination von HOKOVIT aus verschiedenen Hefeextrakt-Fraktionen und deren Misch-Verhältnis zueinander bewirkt im Darm die Förderung des Wachstums der im Verdauungstrakt erwünschten Flora von Milchsäure- und Bifidusbakterien. Dadurch wird eine Besiedlung des Darmes mit Krankheitserregern (z.B. Coli-Bakterien) erheblich erschwert. Diese Stabilisierung der Darmflora wirkt sich nicht nur positiv auf die Tiergesundheit aus, sondern zeigt auch hervorragende Effekte im Verdauungstrakt. Gleichzeitig steigt die Verdauungsleistung, so dass mehr Futter aufgenommen und dieses auch besser verdaut wird.

Ein weiterer Effekt von HSC besteht darin, dass die zugesetzten Hefeextrakte das Immunsystem stimulieren und zur Entgiftung beitragen. Einerseits ist dies auf den „Jonentauscher-Effekt“ zurückzuführen. Dabei werden Giftstoffe irreversibel an die Oberfläche der Hefeextrakte gebunden. Dadurch werden die Leber (Entgiftung) und die Körperabwehr entlastet. Andererseits bewirken diese Hefeextrakte eine ständige Stimulierung der Körperabwehr, die darin vermeintliche Krankheitserreger erkennt.

Spezielle aus Hefe extrahierte Substanzen in HSC werden in grossen Mengen benötigt, wenn die Zellen des Körpers sich teilen. Es liegt somit auf der Hand, dass eine hohe Leistung und eine optimale Nutzungsdauer erzielt wird, wenn die Versorgung mit diesen limitierenden Hefeextrakten über HSC entscheidend verbessert wird.

Hohe Leistung ist durch eine erhöhte Zellteilungsrate gekennzeichnet. HSC enthält Hefeextrakte zur Förderung einer raschen Zellteilung. Eine erhöhte Zellteilungsrate (schnelleres Wachstum) begünstigt die Leistung und Stabilität der Tiere und deren Verdauungs-, Organ- und Immunfunktionen. Gleichzeitig sinkt der Erhaltungsbedarf, denn zur Zellteilung notwendige Energie kann eingespart werden. Dieser Effekt kommt besonders in den Epithelzellen des Dünndarms, den Zellen des Immunsystems und in den Leberzellen zum tragen. Dies führt auch zu einer besseren Effizienz und Verwertung aller aufgenommenen Nährstoffe.  

AMINOSÄURECHELATE Zink, Kupfer, Eisen

Pferde brauchen eine adäquate Spurenelemente-Ergänzung über die tägliche Fütterung. Die Verabreichung von herkömmlichen Spurenelementen (Oxide, Sulphate) lösen dieses Problem nur ungenügend, da sie von geringer Verdaulichkeit sind. Werden (auf Grund der Erkenntnis der geringen Verdaulichkeit dieser Spurenelemente) höhere Dosen verabreicht, kann dies zu geringerer Verdaulichkeit der gesamten Ration, geringerer Futteraufnahme („Metallgeschmack“), Verdauungsstörungen und Schwermetallproblemen für die Umwelt führen. Spurenelemente in Form von Chelaten entlasten den Organismus, verhindern unerwünschtes Bakterienwachstum und sind 3-4 x so wirksam wie gewöhnliche Spurenelementquellen. Aus der Fülle der auf dem Markt angebotenen Spurenelementproteinaten, Aminosäurechelaten und Polysaccaridchelaten enthalten Hokovit-Produkte tierspezifisch die effizientesten und am besten verträglichen für die einzelnen Tiergattungen.

 

Datasheet Horse Guard

Artikel

E-Mail
[email protected]

Telefon
031 331 83 83

Soziale Medien
Facebook
Instagram

 Richtige Fütterung? Lassen Sie sich beraten!    ×